2023.02 Aktuelles im Februar Online-Klubtermine am 2. und 16. Februan:

Wir treffen uns zur Zeit nur online donnerstags um 19 Uhr in den ungeraden Wochen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Interessenten können über "Kontakt" die erforderlichen Links zur Cloud mit den zu besprechenden Filmen und zum Meeting erhalten.


HDie PLANCIUS ist ein ehemaliges Forschungsschiff, 89 Meter lang, das nach Umbau  etwa 100 Touristen in entlegene Gegenden bringt.

Der Film schildert eine 11-tägige Reise von Ushuaia im äußersten Süden Argentiniens zur antarktischen Halbinsel. Er berichtet von Aktivitäten außerhalb des Schiffes, durchgeführt vom Expeditionsteam, wie Zodiac-Kreuzfahrten im Treibeis, Anlandungen und Schneeschuhwanderungen, Begegnung mit Pinguinen und anderen Vögeln der Antarktik und mit Robben und Walen, die von entsprechenden Vorträgen an Bord ergänzt wurden.

Gezeigt werden natürlich auch die eisige Landschaft, Eisberge und Treibeis bei unterschiedlichen Wetterbedingungen. Außerdem gibt es Aufnahmen von der Arbeit der Schiffbesatzung auf Deck und auf der Brücke, zu der die Passagiere  jederzeit Zutritt hatten.

  


Finnland steht für leere Weite, endlose Wälder, einsame, zahllose Seen mit ihren kleinen, großen und winzigsten Inseln, traumhaften Sonnenuntergängen, deren Rot schon im Mai bis zum Morgen nicht mehr wirklich verschwindet und das erst von der aufgehenden Sonne  ausgeknipst wird – und für eine Stille, wie sie nur in solch abgeschiedenen Landstrichen wie denen nördlich des Polarkreises zu finden ist.

Wer das liebt, ist hier richtig, denn genauso habe ich Finnland erlebt, nachdem ich den vergleichsweise „belebten“ Süden hinter mir gelassen habe.

r

„Leben und Tod im Kathmandutal“

von Michaela Pfeiffer

20 min., Dokumentation

In ca.1.300 Metern Höhe, im Herzen von Nepal, liegt das Kathmandutal. Es erstreckt es sich über etwa 950 qkm.

Vor langer Zeit gab es dort einen See, von den Bergen des Himalaya umschlossen. Heute bildet das Tal das kulturelle Zentrum von  Nepal, hier vermischen sich Stadtalltag und alte Kulturen. 

Das Tal ist ein Andenken an längst vergangene Zeiten. Mit seinen jahrtausendealten Tempeln und Palästen gleicht es einem Ort aus einer vergessenen Welt, und doch ist es heute auch Wohnort für über 1,5 Millionen Nepalesen.

„Mit der PLANCIUS in die Antarktis

von Heidulf Schulze


29 min., Reisebericht

  „2400 Kilometer durch Finnland“


               von Renate Neuber


                 25 min., Reisefilm